Teil1a

 

 

Einzeltherapie

Therapie, wie wir sie verstehen, ist Beziehungsarbeit dergestalt, dass die "Wahrheiten" des Klienten, seine/ihre Konzepte und Vorstellungen [ dies betrifft sowohl verbale als auch körperliche Einstellungen und Handlungen ] in der Begegnung mit den "Wahrheiten" des Therapeuten [ einer anderen Sicht, aus einer anderen Perspektive ] konfrontiert werden.

Körperpsychotherapie in Verbindung mit tiefenpsychologischen und existentiellen Methoden lassen den Konflikt von mehreren Seiten sichtbar und erfahrbar werden. Der integrative Ansatz ermöglicht einen Prozess des Gewahrwerdens, der somatische und psychische Aspekte zusammenbringt. Es ist ein Prozess, in dem versucht wird, unterschiedliche Persönlichkeitsanteile jeweils für sich zu sehen und ihre "Funktion", ihren Sinn zu begreifen, um sie dann besser integrieren zu können und sie nicht weiter abspalten zu müssen..

 

Teil2a2

Button_oben

Praxisbutton

Button_unten

Button_oben

Praxisbutton

Button_unten_gelb

 

Kontakt  |  Impressum